Pfarrgemeinderatswahl am 25. Februar (letzte Aktualisierung: 28.01.)

"Du bist Christ. Mach was draus!"

Am 25. Februar 2018 wird im Erzbistum München und Freising und somit auch im Pfarrverband Unterhaching der Pfarrgemeinderat neu gewählt.

Diese Wahl wird im Erzbistum München in diesem Jahr als allgemeine Briefwahl durchgeführt. In Kürze werden allen Wahlberechtigen die Briefwahlunterlagen zugestellt.

Bitte füllen Sie Ihre Wahlunterlagen entsprechend aus und senden Sie sie an Ihr zuständiges Pfarramt. Es ist auch möglich die verschlossenen Wahlbriefe direkt in Ihrem Pfarramt abzugeben. Der allerletzte Abgabetermin ist am 25.02.2018 jeweils direkt nach dem jeweiligen Sonntagsgottesdienst.

Wenn Sie in einer anderen Pfarrei Ihr Wahlrecht ausüben möchten, bitten wir Sie, das entsprechende Formblatt, das hier heruntergeladen werden kann und das auch in den Pfarrbüros vorrätig ist, auszufüllen.

Am Wahlwochenende ist in jeder Pfarrei unseres Pfarrverbands ein Wahllokal geöffnet, in dem Wähler aus anderen Pfarreien oder Wähler die neu zugezogen sind ihr Wahlrecht ausüben können:

Die Vorstellung der Kandidaten ist für die Sonntagsgottesdienste an den Sonntagen 11.02. und 18.02.2018 vorgesehen.

Hier sehen Sie die Kandidaten in St. Alto.
Hier sehen Sie die Kandidaten in St. Birgitta.
Hier sehen Sie die Kandidaten in St. Korbinian.

Gewählt werden in St. Alto vier Personen, in St. Birgitta vier Personen und in St. Korbinian sechs Personen.

Allgemeine Informationen

Der Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising veröffentlicht bis zur Wahl im Februar mehrere Informationsblätter, die sie hier jeweils herunterladen ober ansurfen können:

zurück
Pfarrei: Pfarrverband
Eingetragen am: 04.07.2017